Bild von Anna Bründel
Senior Software Engineer

Explore the Experience


Der Experience Explorer von Sitecore überzeugt nicht nur die Marketers, sondern auch die Sitecore Designer und Entwickler. Er gibt uns die Möglichkeit, die Personalisierung unserer Webseite ganz leicht zu testen.

Das Tool  besteht aus zwei Komponenten, dem Experience Editor und dem Experience Viewer. Über das Startmenü im Sitecore Desktop lässt sich der Experience Explorer aufrufen: Die Seite öffnet sich im neuen Fenster – ähnlich dem Page Editor.

 

Links, im Editor haben wir die Möglichkeit Einfluss auf unsere User Journey zu nehmen. Es besteht beispielweise die Möglichkeit einzustellen, von welcher Seite oder auch Kampagne der User kommt, aber auch als welche Persona er auf die Seite gelangt.

 

Rechts befindet sich der Experience Viewer, der Informationen zu dem zugeordneten Visitor/Visit zeigt. Wir bekommen die Anzahl der Seiten, die der User besucht und die Anzahl der Egagement Values, die er auf seiner User Journey gesammelt hat, angezeigt.

 

Auf jeder Seite wird eine Liste der dazugehörigen Conditional Renderings dargestellt. Diese sind mit Icons versehen, sodass auf den ersten Blick klar wird, welche Renderings auf der Seite genutzt werden. Fahren wir mit der Maus über ein solches Conditional Rendering wird uns direkt die dazugehörige Regel angezeigt.
Auch Informationen zu Profiles können wir uns im Experience Viewer anschauen. Je mehr Seiten wir besuchen, desto mehr Punkte sammeln wir für verschiedene Profile. Je nachdem, welches Konzept wir vorher im Marketing Center hinterlegt haben, werden hier Persona und Profile angezeigt.
Auch die Goals und Campaigns, die wir vorher erstellt haben, werden hier mit aufgeführt.

Rundum bekommt man direkt einen sehr guten Überblick, wie die Seite sich bei verschiedenen Besuchern verhält. Das Tool kann vom Entwickler über den Designer bis hin zum Marketer jeder nutzen.

Personalisierung spielt eine immer größere Rolle und somit ist der Sitecore Experience Explorer ein sehr gutes Tool, um diese auf unserer Webseite bestmöglich auszuführen.

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag geschrieben.
Kommentar hinzufügen
Vor und Zuname
E-Mail
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Mein Kommentar