Neues Soundlogo bei BMW


Wer bei uns die Oberbergische Straße hochfährt und an unserer Firmenflotte aus Audi und VW vorbeifährt, wird sicherlich nicht überrascht sein, wenn ich mich hier nicht als BMW-"Fan" oute. Dennoch hat BMW die Tage ein neues Soundlogo und einen neuen Werbespot vorgestellt, die ich beide durchaus beachtlich finde.

So berichten das Designtagebuch oder WuV, dass sich BMW nach 14 Jahren vom bekannten Doppelgong verabschiedet und ein neues Soundlogo einführt - zunächst in Großbritannien und Frankreich, später dann auch in der Heimat.

Ich finde, neben dem Soundlogo am Ende, auch den gesamten Spot interessant - klingt er doch mehr nach einem imposanten Filmtrailer als nach einem Werbespot für ein profanes Auto. OK, der neue 4er ist sicherlich kein profanes Auto, aber wir sind hier ja auch nicht in einem Auto-Blog... ;)

Und das neue Soundlogo am Ende? Ich finde es gut. Sicherlich zu Beginn sehr gewöhnungsbedürftig, vor allem da man sich an das alte Logo einfach gewöhnt hatte und es meiner Erinnerung nach eines des ersten Soundlogos war, die es gab. Ich kann mich zumindest noch gut dran erinnern, als es eingeführt wurde und finde es faszinierend, dass das schon vor 14 Jahren gewesen ist. Kinders, wie die Zeit vergeht!

Insofern schlägt mein Herz natürlich im "Audi-Beat" aber ein Blick zu BMW (nicht nur im Rückspiegel) lohnt in diesem Falle sehr!

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag geschrieben.
Kommentar hinzufügen
Vor und Zuname
E-Mail
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Mein Kommentar