David Hefendehl - Manager eCommerce Group der netzkern AG
Head of Online Marketing

Next Generation Digital Marketing bei netzkern

Christian und David bei idm

Weiterbildung bei netzkern, das Online Marketing war beim Institut für Direct- and Digital-Marketing (IDM)

Bei netzkern wird sehr auf die Zufriedenheit, aber auch das Fachwissen der Mitarbeiter geachtet. So konnte ich für Christian und mich eine intensive Weiterbildung beim Institute for Direct and Digital Marketing, IDM in London sichern. Warum gerade Großbritannien? Weil UK in Sachen Digital Marketing Expertise Deutschland immer noch voraus ist.

Das IDM zertifiziert mit offiziellem Segen seit Jahren Marketingexperten und ist eine sehr angesehene Institution mit äußerst gutem Ruf in der Branche und hervorragenden Tutoren. Insbesondere Mike O’Brien, unser Hauptutor, ist hier positiv hervorzuheben. Er ist ein wirklich exzellenter Redner, der es versteht, seine Marketing Expertise weiterzugeben.

Für Christian und mich war dies auch eine Möglichkeit zu sehen auf welchem Wissensstand wir in Sachen Digital Marketing sind und was es noch an Techniken für uns zu lernen gibt, die wir noch nicht kannten oder vertiefen sollten. So flogen wir zweimal nach England, um dort die beiden Intensivkurse für jeweils drei Tage zu besuchen. Gastsprecher kamen von so namhaften Firmen wie Seren oder Immediate Future. Diese „real-life“ Sessions lieferten uns nicht nur das technische Handwerkszeug sondern auch einige Ideen, die wir inzwischen in unserer täglichen Arbeit einsetzen. Der Kurs war komplett belegt, denn mittlerweile achten auch UK Arbeitgeber mehr auf Qualifikationen. Wir waren aber auch nicht die einzigen Deutschen im Kurs.

IDM Christian und David

Manche Dinge, die im Zuge der Vorträge erklärt wurden, waren uns bereits bekannt. Schließlich bin ich bereits seit 2008 und Christian Seit 2010 im Digital Marketing Bereich tätig. In Sachen Google AdWords macht Christian niemand so leicht etwas vor und generell gehört Online-Strategie und Persona-Entwicklung zu unsere täglichen Aufgaben im Team.

Am Ende jeder Drei-Tages-Session gab es eine Hausarbeit. Die Fragestellung basierte immer auf echten Fällen von existierenden Unternehmen, die tatsächlich mit den Themen der schriftlichen Ausarbeitung im Geschäftsleben konfrontiert sind. Unsere Aufgabe war es, jeweils einen Digital-Marketing-Plan zu einem bestimmten Budget oder einer Bestimmten KPI zu entwerfen. Am Ende gab es noch eine zweitägige, schriftliche Prüfung zu absolvieren in der viele der behandelten Themenbereiche abgefragt wurden und auch die Erstellung eines Digital-Marketing Kampagnenplans nicht fehlen durfte. Der Zeitdruck und die Tatsache, dass diese auch noch handschriftlich verfasst werden mussten, machte die Sache nicht gerade einfach – eine sehr ungewohnte Situation für einen Online / Digital Marketer J.

Inzwischen haben wir unsere Ergebnisse bekommen und nach einiger Zeit des Bangens steht fest, dass wir beide bestanden haben. Von nun an dürfen wir den Ehrentitel „Dip DigM“ führen.

 

Wir danken sowohl netzkern, als auch dem Team des IDM für diese tolle Erfahrung und das neu gewonnene Expertenwissen. Trotz all der Strapazen hat es sehr viel Spaß gemacht und am Ende konnten wir einige neue Expertentipps direkt in unsere tägliche Arbeit hier im netzkern Online Marketing Team integrieren.

 

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag geschrieben.
Kommentar hinzufügen
Vor und Zuname
E-Mail
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Mein Kommentar