Sitecore Partnertag 2012 in Bremen


Am 18. Oktober fand der zweite Sitecore DACH-Partnertag in Bremen statt. Die Agenda sah im Vorfeld bereits spannend aus und so waren unsere fünf Sitecore-Experten, die sich auf den Weg nach Bremen machten, gespannt auf den Tag.

Los ging es bereits am Vorabend beim Partnerdinner im ausgefallenen Restaurant "Le Gril" direkt an der Weser. Neben "Becks", auf dessen Brautürme man direkt blicken konnte, gab es ein köstliches Abendessen mit guter Weinauswahl und natürlich interessante Gespräche, bei denen alte Bekanntschaften aufgefrischt und neue geknüpft werden konnten.

Am nächsten Morgen ging es dann im Hilton Bremen mit der Tagung los. Sven Lehmkuhl startete mit seiner Keynote und stellte einige neue Erfolge und Rekorde vor: Neben einem zweistelligen Umsatzwachstum von Sitecore und einer Steigerung auf über 470 Mitarbeiter weltweit blieb sicherlich die Geschichte von EasyJet in den Köpfen der 60 Anwesenden haften: Dank des Relaunchs der neuen Website basierend auf Sitecore und der so möglichen Personalisierung der Inhalte mit dem digital Marketing System (Sitecore DMS), konnte EasyJet seinen Umsatz steigern - und der Aktienkurs stieg um 140%!

Danach stellte Timo Wolters, neuer Partner Manager von Sitecore DACH, das gewachsene Sitecore-Team in Deutschland vor. Mehr als 12 Mitarbeiter kümmern sich mittlerweile um Vertrieb, Architekturunterstützung, Support und Marketing. Da wurden Erinnerungen wach, als wir in 2006 Sitecore-Partner wurden und "Sitecore Deutschland" nur aus Marc Schneider, mittlerweile als Senior Sales für Deutschland-Nord zuständig, bestand und wir gemeinsam mit ihm die ersten Kunden in Deutschland begeisterten und dafür noch gemeinsam mit ihm durch ganz Deutscland reisten.

Nach diesen einleitenden Worten ging es mit den angekündigten Vorträgen weiter, die von Sitecore Technologiepartnern aus der ganzen Welt gehalten wurden und so neue Impulse und "Best Practise-Beispiele" brachten. Insbesondere wurde mit Komfo ein Unternehmen der Sitecore-Gruppe vorgestellt, das ein komplexes Managementstudio für Social Media bietet. Wir hoffen, es wird in Kürze in Sitecore integriert, die Chancen dafür stehen sehr gut.

Darüber hinaus stellt der Gründer des Unternehmens Sitrion seine Lösung für eine SAP Integration in .NET und damit auch in Sitecore vor. Gerade für unsere Enterprisekunden, die SAP im Einsatz haben, klang es nach einem komfortablen und leistungsstarken Tool. Der Vortrag startete mit einem plakativem Beispiel, dass wir alle aus unserer täglichen Arbeit kennen: Fast jeder Kunde, der mit SAP arbeitet, mag das System nicht. Sitrion bietet hier die Möglichkeit, ein State-of-the-Art-Frontend mit Sitecore zu entwickeln und dieses im Hintergrund vollständig mit SAP zu verknüpfen. Eine mehr als spannende Entwicklung, die wir sicherlich in naher Zukunft in dem ein oder anderen Sitecore-Projekt einsetzen werden!

Weiter ging es danach auf englisch und mit Siteport. Diego Rebosion, CEO des Sitecore-Partners Oshyn Inc., präsentierte ein System, welches vollautomatisch Websites anderer CMS-Hersteller in Sitecore migriert. Der Vortrag zeigte beeindruckende Fakten und Videos, wobei wir zugeben müssen, dass wir skeptisch sind, was die Qualität der automatisch erzeugten Sitecore-Website angeht.

Addition zeigte sein Framework, welches es erlaubt, mit wenigen Klicks verschiedene Websites eines Kunden auszurollen. Auch hier sah die Präsentation am Beispiel von takeda.com vielversprechend aus.

Michael Steinfort vom Partnerkollegen comspace stellte dann in einem sehr kurzweiligen und "launigen" Vortrag das Projekt "Aloys F. Dornbracht" vor. Es gab interessante Einblicke in das erste Sitecore-Projekt von comspace, mit dem die Kollegen "Sitecore Site of the Year" wurden und in deren Vorfeld wir die Entwickler von comspace auf Sitecore geschult hatten.

Im letzten Track des Tages stellte John Field, European Product Marketing Manager von Sitecore, die Neuerungen des kommenden Jahres bei Sitecore vor. Zu viel dürfen wir hier an dieser Stelle sicherlich nicht schreiben, aber wir müssen zugeben, die Zukunft von Sitecore schaut spannend aus! Es gibt viele neue Produktverbesserungen und -erweiterungen und wir freuen uns sehr auf die kommenden Entwicklungen.

 

Kommentare
Es wurden noch keine Kommentare zu diesem Eintrag geschrieben.
Kommentar hinzufügen
Vor und Zuname
E-Mail
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Mein Kommentar